Termine

Jänner 2013

REGELMÄSSIGE TERMINE:

jeden Sonntag: Pizza Vokü: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen, kleinen Konzerten etc

jeden 1. Sonntag ab 13:00: Brunch – eat and meet, bring what you like and share

jeden Dienstag: Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Meist wird das gemeinsam Gesehene danach noch diskutiert.

jeden Mittwoch ab 16h: Bookbinding Workshop. Learn to make your own book. Repair your favourite novel befor it falls apart.

jeden Freitag 17:00 Sprachaustausch kommt vorbei wenn ihr eine Sprache lernen oder weitergeben wollt. Jede_r kann von jede_r/m etwas lernen every Friday 5 p.m.: Language Exchange – come if you want to learn or teach any language – everyone can learn something from another

jeden Samstag ab 16h: Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ – Raum zum Fahrräder flott machen, basteln, tschilln usw.

Sonntag 12.01.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Info und Diskussion über den neuen Schubhäfn Vordernberg und die Privatisierung von Knästen

Dienstag 14.01.

20:00 Filme unter der Hand

Die Rote Zora

Nachdem Brankos Mutter stirbt, landet er im Gefängniss. Er wird von der Roten Zora befreit und wird folgend Mitglied in ihrer Straßenbande.Gemeinsam versuchen sie ihr tägliches Leben zu bewältigen, dabei kommen sie immer wieder in Konflikt mit der öffentlichen Ordnung.Guter Film mit beschissener Aussage am Ende.

 

 

Sonntag 19.01.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

21:00  singer/songwriter Max Häcker

Dienstag 21.01.

20:00 Filme unter der Hand
Splatternight

Sonntag 26.01.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:27 L.u.t.z.E. – singer/songwriter spaß-bloedelei-klampfen-punk

Dienstag 28.01.

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 02.02.

Brunch starting at 1:pm.m – eat and meet, bring what you like and share

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 04.02.

20:00 Filme unter der Hand
Gasland

Eine Dokumentation über das Verfahren von „Hydraulic Fracturing“, kurz genannt „Fracking“. Gasvorkommen zu erschließen ist das Ziel dieser Methode.Der Macher reist herum und spricht mit Wissenschaftlern, Politikern und Vertretern der Industrie. Er wird in Haushalte eingeladen und beleuchtet die Situation aus ihrer Perspektive, welche die skrupellosen Machenschaften der Regierung offenlegen.

Sonntag 09.02.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 11.02.

20:00 Filme unter der Hand
Ein Augenblick Freiheit

Tempo- und ereignisreich erzählt dieser Film von der Odyssee deier iranisch/kurdischer Flüchlingsgruppen: einem Ehepaar, zwei jungen Männern mit zwei Kindern und einem ungleichen, befreundeten Männerpaar. Sie alle flüchten aus dem Iran und dem Irak und landen in der türkischen Hauptstadt, wo sie, die Freiheit vor Augen, in einem wenig vertrauenswürdigen Hotel tagtäglich auf den positiven Bescheid ihrer Asylanträge warten.

Sonntag 16.02.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 18.02.

20:00 Filme unter der Hand
Amores Perres

Drei verschiedene Geschichten über die Beziehung von Mensch und Hund. Mexikanischer Kultfilm mit komplkexen Paralellhandlungen.

Vergangene Termine / Past dates

 

Dezember 2013

Sonntag 1.12.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Geburtstagsparty! Die Pizzeria wird 2!

Dienstag 3.12.

20:00 Filme unter der Hand

Mafalda

Mafalda is a comic strip written and drawn by Argentine cartoonist Joaquín Salvador Lavado, better known by his pen name Quino. The strip features a 6-year-old girl named Mafalda, who reflects the Latin American middle class and progressive youth, which is concerned about humanity and world peace and rebels against the world bequeathed by their elders.(from wikipedia)

Mafalda: Soup! Now that I was so happy, you give me soup?
Mamá: Happy or not, you’ll take it anyway!
Mafalda: Why do I have to take it?
Mamá: Because I, your mother, command you!
Mafalda: If it’s just about titles, I am your daughter, and we graduated the same day, haven’t we?

Mittwoch 4.12.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 7.12.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Offen ist ab jetzt jeden Samstag ab 16 Uhr.

Sonntag 8.12.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Geschichten aus 1312 Nächten

Reading from our favorite stories, propaganda from the unda-ground, explosive literature, disturbing poetry, and whatever you want.

Dienstag 10.12.

20:00 Filme unter der Hand

Network

Klassiker aus den 70ern der sich kritisch mit den bürgerlichen Massenmedien auseinandersetzt.

Mittwoch 11.12.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 14.12.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Sonntag 15.12.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

ab 20:00 Geschichte und Gegenwart der Roten Flora

Infoveranstaltung zum seit 25 Jahren besetzten autonomen Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg. Im Moment ist die Rote Flora wieder von einer Räumung bedroht.

Am 21.12.2013 ist nun eine eine bundes-und europaweit mobilisierte Demonstration in Hamburg geplant. Es wird zu Aktionen in anderen Städten aufgerufen. In Hamburg wird mit der Demo gleichzeitig auch gegen den Abriss der Esso-Häuser und für ein Refugee-Bleiberecht demonstiert. Flora bleibt unverträglich! Ganzer Ankündigungstext zur Infoveranstaltung Rote Flora

ab 21:30 Geschichte von Squats und Besetzungen als soziale Praxis

In der öffentlichen Wahrnehmung bestimmen Autonome, die vermummt und mit Steinen bewaffnet ein besetztes Haus verteidigen, das Bild von Squats und Besetzungen. Doch hinter diesem Bild des Spektakels gibt es eine alltägliche Widerstandspraxis der Raumaneignung. In diesem Vortrag + Diskussion soll die Geschichte dieser Praxis beleuchtet werden.

Dienstag 17.12.

20:00 Filme unter der Hand

Metropolis

Mittwoch 18.12.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 21.12.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Sonntag 22.12.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 24.12.

20:00 Filme unter der Hand

Tarantino Movie Night

November 2013

Mittwoch 13.11.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 16.11.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Einen ersten Workshop gibt es am Samstag den 16. November ab 16 Uhr. Regelmäßige Öffnungszeiten werden demnächst bekannt gegeben.

Sonntag 17.11.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 19.11.

20:00 Filme unter der Hand

 

Mittwoch 20.11.

16:00 Book Binding Workshop

Sonntag 24.11.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 26.11.

20:00 Filme unter der Hand

 

Mittwoch 27.11.

16:00 Book Binding Workshop

 

 

Oktober 2013

Folgende Daten stehen bereits fest, weiteres Programm wird laufend ergänzt:

Dienstag 1.10.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Haschisch

Sonntag 6.10.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Herbst 1918, ein Anfang: Lesung / Buchpräsentation mit Robert Foltin

Dienstag 8.10.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Garbage Warrior

Sonntag 13.10.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Infoabend Abahlali baseMjondolo

Dienstag 15.10.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Sould Deep

Sonntag 20.10.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

ab 20 Uhr „Gesiebte Luft“ Infoabend gegen die österreichische Knastgesellschaft

Dienstag 22.10.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Short Movie Night – Bring your own Kurzfilm

Freitag 25.10.

18:00 Workshop: Knastbriefe schreiben, mit Adressen von Gefangenen und Tipps, wie mensch solche Briefe verfassen kann

Samstag 26.10.

Am Abend: Anti-Nationalfeiertags-Party!

Sonntag 27.10

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Info-Abend über Griechenland – Berichte und Diskussion zur aktuellen Lage

Dienstag 29.10.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Liebe im Dorf

 

Regelmäßige Termine wie immer:

NEU:

Freitags wird es ab jetzt öfters workshops geben, vorerst aber bitte ins Programm schauen. Beginn ab 17 Uhr. Inhalte werden hier angekündigt, teils kurzfristig festgelegt. Gleichzeitig ist natürlich der Info-Laden zugänglich.

Dienstags gibt es ab jetzt immer einen Türkisch-Kurs, Einstieg jederzeit möglich. Kurze mail an muehlfeldgasse12 (ät) riseup (dot) net kann nicht schaden, um Teilnehmer_innenzahlen abzuschätzen und evtl. Materialien zu kopieren, ist aber nicht zwingend.

Sonntags:

Pizza Volxküche: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc.,
Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf PizzA ! Kommt vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen mit und heizt mit uns den berühmtberüchtigten Steinofen ein.

Dienstags:

Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Meist wird das gemeinsam Gesehene danach noch diskutiert.
In den warmen Monaten wird das Kino bei gutem Wetter teilweise auf den nahe gelegenen Volkertplatz verlegt.

August und September

Folgende Daten stehen bereits fest, weiteres Programm wird laufend ergänzt:

(bei gutem Wetter werden die Filme unter der Hand teilweise an den Volkertplatz, in dem Fall hängt ein Zettel an der Tür der Pizzeria…)

NEU:

Freitags wird es ab jetzt regelmäßig workshops geben, Beginn ab 17 Uhr. Inhalte werden hier angekündigt, teils kurzfristig festgelegt. Gleichzeitig ist natürlich der Info-Laden zugänglich.

Dienstags gibt es ab jetzt immer einen Türkisch-Kurs, Einstieg jederzeit möglich. Kurze mail an muehlfeldgasse12 (ät) riseup (dot) net kann nicht schaden, um Teilnehmer_innenzahlen abzuschätzen und evtl. Materialien zu kopieren, ist aber nicht zwingend.

Dienstag 20.8.

20:00 Filme unter der Hand
Crossing the Bridge – The Sound of Istanbul

Sonntag 25.8.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 27.8.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Ekümenopolis – Stadt ohne Grenzen – Ucu Olmayan Şehir

Sonntag 1.8.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 3.9.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
De un funeral a hospital – proceso de interaccion cooperativo – Dokumentation über cecosesola, Venezuela

Sonntag 8.9.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 10.9.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand
Die Dreigroschenoper – Aufnahmen von einer Aufführung im EKH

Sonntag 15.9.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 17.9.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 22.9.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 24. 9.

18:00 Selbstorganisierter Türkisch-Kurs (vorerst für Anfänger_innen und leicht Fortgeschrittene)

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 29.9.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Regelmäßige Termine wie immer:

Sonntags:

Pizza Volxküche: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc.,
Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf PizzA ! Kommt vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen mit und heizt mit uns den berühmtberüchtigten Steinofen ein.

Dienstags:

Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Meist wird das gemeinsam Gesehene danach noch diskutiert.
In den warmen Monaten wird das Kino bei gutem Wetter teilweise auf den nahe gelegenen Volkertplatz verlegt.

 

Sonntag 19.5.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 21.5.

20:00 Filme unter der Hand
diesmal am Volkertplatz! bei Regen wie sonst in der Pizzeria

Film: Gegen die Wand

gegen die wand
Klicken um den Flyer groß zu sehen

Sonntag 26.5.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 28.5.

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 2.6.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Info-Veranstaltung über das AZ Köln

Autonomes Zentrum Köln auf den Barrikaden
Mobilisierungs und Infoveranstaltung AZ Köln

Das Autonome Zentrum Köln (AZ Köln) wurde vor über drei Jahren durch eine Besetzung einer leerstehenden Kantine in Köln-Kalk geggründet. Seitdem wird es von vielen verschiedenen Menschen genutzt und dient als Ort für emanzipatorische Politik und selbstverwaltete Kunst und Kultur. Mit der Stadt und dem Eigentümer wurde zwischenzeitlich ein Vertrag ausgehandelt der jetzt zum 30. Juni gekündigt wurde. Die lokalen Parteien, speziell die Sozialdemokraten (SPD) sind der Meinung das Gebäude soll geräumt und abgerissen werden und einem Grünstreifen weichen.

Wir laden euch zu einem Vortrag ein in dem wir unser Projekt vorstellen
und seine Geschichte und die aktuelle Situation genauer erläutern.

im Anschluss ca. 21:30 Infoveranstaltung zum Kraftwerksbau an der Schwarzen Sulm

Dienstag 4.6.

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 9.6.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Info-Veranstaltung über den loc(A)motive squat in Lausanne

Seit 8 April 2013 ist die Besetzung von einer Räumung bedroht. Die bewohnenden Lebewesen haben sich für den Widerstand entschieden. Unterstütze uns wenn du kannst. Weiterlesen: Interview mit dem Kollektiv la LOC(A)MOTIVE (pdf)

Dienstag 11.6.

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 16.6.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Den ganzen Abend: Jam-Session – bring your own instruments!

Dienstag 18.6.

20:00 Filme unter der Hand

Sonntag 23.6.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 25. Juni

20:00 Filme unter der Hand
Filme:
Narraciones de la Revolución

Historische Orte: das Revolutionsmuseum und die Galerie der Mütter der HeldInnen und MärtyrerInnen in León/Nicaragua. Dort wird in Bildern und Worten von einem wichtigen Kapitel der nicaraguanischen Geschichte erzählt, vom Sandinistischen Befreiungskampf, der 1979 mit dem Sieg der Revolution seinen Höhepunkt fand. Und dort treffen sich auch die Menschen, die auf unterschiedlichste Weise in diesem langen Krieg für Freiheit und Unabhängigkeit gekämpft haben. Der Salzburger Filmemacher Jan Pirker und der Leóner Kameramann Harrington Tellez haben einige dieser ProtagonistInnen vor der Kamera versammelt und lassen mit ihnen Geschichte lebendig werden. Sie erzählen von der Unterdrückung unter der Somoza-Diktatur sowie ihren Beweggründen, die Revolution zu unterstützen, aber auch von dem Verlust geliebter Menschen. So spannt die Dokumentation einen historischen und sehr persönlichen Bogen. Pressetext (PDF de, en, es)

La Yuma

Yuma ist jung, fröhlich und lebenshungrig, doch das Milieu, in dem sie aufgewachsen ist, bietet ihr wenig Perspektiven. Nur als erfolgreiche Sportlerin hat sie eine Chance, den Elendsvierteln von Managua zu entkommen, wo die Gangs um die Kontrolle über die Strassen streiten. Sie kämpft sich nach oben. Beim Training lernt sie den einst erfolgreichen Boxer Polvorita kennen, der ihr Talent erkennt und sie fördern will. Doch dann begegnet sie dem intellektuellen Ernesto und ihr Leben nimmt eine plötzliche Wendung. Kann sie sich auch in diese Klasse kämpfen? Eine kraftvolle Lebens- und eine zarte Liebesgeschichte. nähere infos unter: http://www.trigon-film.org/de/movies/Yuma/documents/MD%20La%20Yuma%20D.pdf

Sonntag 30.6.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Regelmäßige Termine wie immer:

Sonntags:

Pizza Massaka: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc.,
Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf PizzA ! Kommt vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen mit und heizt mit uns den berühmtberüchtigten Steinofen ein.

Dienstags:

Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Meist wird das gemeinsam Gesehene danach noch diskutiert.
In den warmen Monaten wird das Kino bei gutem Wetter teilweise auf den nahe gelegenen Volkertplatz verlegt.

 

Programm April 2013

Regelmäßige Termine siehe unten.

Dienstag 9. April

20:00 Filme unter der Hand
Kurzfilmabend: Es gibt schon ein kleines Programm, doch: Bringt selber Filme (tendenziell unter 20min) mit. Politisches, Künstlerisches, Spassiges. Alles was euch einfällt und sich zu zeigen lohnt!

Samstag 13. April

16:00 Vorbereitungstreffen für Straßenfest am 1. Mai

Sonntag 14. April

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20:00 Info-Veranstaltung: Zwangsräumung stoppen!

Dienstag 16. April

20:00 Filme unter der Hand
Film: Thelma und Louise

Donnerstag 18. April

20:00 Politdiskubeisl
zur Situation der PizzeriA @EKH, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

Samstag 20. April

16:00 Vorbereitungstreffen für Straßenfest am 1. Mai

Sonntag 21. April

Pizza-Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza
ab 20 Uhr Soli-Konzert für 3 Leute in U-Haft

Dienstag 23. April

20:00 Filme unter der Hand
Gremlins 1 + 2

Samstag 27. April

16:00 Vorbereitungstreffen für Straßenfest am 1. Mai

19:00 Info-Café with members of TAM
Members of TAM (fellowship of anarchists Maribor, Slovenia) will relate their experiences about the slovene uprisings, which they witnessed first-hand, and its aftermath. The latter is particularly interesting, as it led to some drastic demands by the general population, and the attempts to organise on the city-district level into an city-wide assembly, which would wrest the power back from the ruling cleptocrates into the hands of the people.
The debate should be particularly interesting due to closeness, shared history and many similarities between Slovenia and Austria (as territorial subjects, not nation states!)

The presentation will be at Pizzeria Anarchia, Mühlfeldgasse 12, Vienna, followed by an open debate.
Download-Link: Initiative for citywide assembly booklet (pdf)

Sonntag 28. April

Pizza-Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 30. April

20:00 Filme unter der Hand
„Distopian Night“ – Postapokalyptische Leckereien. Gezeigt wird unter anderem „The Road“ und weitere Filme

Mittwoch 1. Mai

Den ganzen Tag: Straßenfest „Was ihr wollt…“

—>>> weiterlesen – regelmäßige Termine

 

Programm Jänner 2013

Das folgende Programm wird noch ergänzt…
Regelmäßige Termine siehe unten.

Dienstag 8.1.

20 Uhr: Filme unter der Hand
La ZAD – Film und Diskussion

Die “Zone A Defendre” – ZAD – ist ein 2000h großes autonomes Gebiet bei Nantes. Ein Freiraum bestehend aus besetzten Häusern, Feldern, Hütten- und Baumhausdörfern, zunehmend bedroht von Repression und Räumungen. Aus dem Widerstand gegen den geplanten Flughafen entstand ein soziales Experiment und ein divergenter Kampf. Von Bürger_inneninitiativen bis zu Kämpfen an Barrikaden. Von Juristischer Auseinandersetzung bis zum Schmuggel von Baumaterial. Von Umsonst-Zahnärzt_innen bis zu Aktionkletterei. Von Bus-Bibliotheken bis zur geheimen Radiostation.
(von linksunten.indymedia.org)

Freitag 11.1.

ab 16 Uhr
Info Café @InfoMazzes: Knastsoli – bis alle frei sind!

Inspiriert durch die zahlreichen Antiknastdemos und die unermüdliche Arbeit des Anarchist Black Cross, wird der erste Freitag im Zeichen der Knastsolidarität stehen. Eine neue Publikation wird kurz vorgestellt und dann gibt es die Möglichkeit gemeinsam Knastbriefe an gefangene Companer@s zu schreiben.
(ganzer Beitrag zum neuen Info Café)

 

Sonntag 13.1.

Pizza-Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

 

Dienstag 15.1.

20 Uhr: Filme unter der Hand
Shutter Island (2010)

Shutter Island auf Wikipedia

 

Mittwoch 16.1.

18:30 Uhr
Treffen: Bündnis Wilder Wohnen

 

Freitag 18.1.

ab 16 Uhr
Info Café @InfoMazzes

Sonntag 20.1.

Pizza-Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

20 Uhr
Thema Wohnraum: „Aufwertung“ und Verdrängung in der Praxis – Diskussion

22 Uhr
Akustik-Konzert mit Alicia Edelweiss

Dienstag 22.1.

20 Uhr: Filme unter der Hand
Hard Candy (2005)

 

Hard Candy auf Wikipedia

 

 

Freitag 25.1.

ab 16 Uhr
Info Café @InfoMazzes

 

Sonntag 27.1.

Pizza-Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 29.1.

20 Uhr: Filme unter der Hand
Proteste gegen den WKR – Ball  – Filme, Diskussion und Ausblick

 

Regelmäßige Termine wie immer:

Sonntags:

Pizza Massaka: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc.,
Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf PizzA ! Kommt vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen mit und heizt mit uns den berühmtberüchtigten Steinofen ein.

Dienstags:

Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Meist wird das gemeinsam Gesehene danach noch diskutiert.

Freitags:

Info Café @InfoMazzes: Offen ab 16 Uhr. Ab Freitag dem 11.1.13 gibt es in der Pizzeria ein weiteren Fixtermin, das Infocafe “Infomazzes”. Der immer besser sortierte, schöner gestaltete und umfangreichere Infoladen der Pizza hat sich eine Aufwertung verdient, deshalb werden ab nächster Woche jeden Freitag die Türen der Pizzeria geöffnet und der Infoladen sowie unser Kostnix-Shop der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Dabei wird es immer wieder Schwerpunkte bzw. gemeinsame Aktivitäten geben.

In der PizzeriA findest du auch einen KostNixLaden,
du nimmst dir was dir gefällt oder was du brauchst, oder bringst was du weitergeben möchtest, etc.,…

Die PizzeriA ist auch ein Ort für deine Veranstaltungen wie z.B.:
dein Fest, dein Vortag, deine Diskussionsrunde, deine Filmvorführung, deine unplugged Session, deine Kunstaktion/Aktionskunst, deine Vernissage, dein
Wunschevent, etc. (Kontakt: muehlfeldgasse12 (ät) riseup (dot) net oder komm vorbei)

 

Programm Dezember 2012

Das folgende Programm ist vorläufig und wird noch ergänzt!

Regelmäßige Termine wie immer:

Sonntags:
Pizza Massaka: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc.,
Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf PizzA ! Kommt vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen mit und heizt mit uns

den berühmtberüchtigten Steinofen ein.

Dienstags:
18.30 uhr:  Course de francais
Filme unter der Hand Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die
wir gerne zeigen möchten. Eventuell kann das gemeinsam Gesehene danach auch diskutiert werden.

Donnerstags:
Mop Action putzen & bauen: nachmittags wird geputzt, repariert und gebaut. Kommt vorbei. If I can’t mop it’s not my revolution! Bringt euren Lieblingsbesen, hilfe ist mehr als willkommen.
19:00 uhr:  Curso de espanol

In der PizzeriA findest du auch einen KostNixLaden,
du nimmst dir was dir gefällt oder was du brauchst, oder bringst was du weitergeben möchtest, etc.,…
Die PizzeriA ist der Ort für deine Veranstaltungen wie z.B.:
dein Fest, dein Vortag, deine Diskussionsrunde, deine Filmvorführung, deineunplugged Session, deine Kunstaktion/Aktionskunst, deine Vernissage, dein
Wunschevent, etc. (Kontakt: muehlfeldgasse12@riseup.net oder komm vorbei)

Programm   that´s ämba

sa 1.12.   demo – refugees

so 2.12.    pizza massaka

di 4.12.    kino/ 18:30 course de francais

do 6.12.   putzen & bauen / vorkochen f. 7.12. / 19:00 : curso de espaniol

fr 7.12.     Aktionstag zum 90. jahrestag des Wiener Mieter_Innenschutzes
13:00 – 18:00 :    wohnzimmer am praterstern
14:00 :    exkursion 1: „wiener wohnen ist auch keine lösung“
16:00 :    exkursion 2: „was ihr wollt“
danach : after meeting / dinner at home

so 9.12.    pizza massaka / sunday goldmine discussion (chalkidiki greece)

di 11.12.    kino / 18.30 :course de francais

mi 12.12.    16.00 : redaktionstreffen „zufaellig generierte zeichenketten“
alle interessierten sind zum monatlichen treffen herzlich eingeladen

do 13.12.    putzen & bauen / 19:00 : curso de espaniol

sa 15.12.        5 jahre pankahyttn in der pankahyttn (haha) 15, johnstraße 45 (u3/49er/10A)

so 16.12.    pizza massaka / unplugged konzi : dasa fon flasa (slovakei) anarchistischer liedermacher

&   ute weltenvermischung (aut) liedermacherin

… & auflegerei

di 18.12.    kino / 18:30 course de francais
Film „Der Schatten ist lang“Jura Soyfer und seine Zeitgenossen
Regie Eva Brenner / Stefan Schwietert (DOR Film, 1994)

do 20.12.    putzen & bauen / 19:00 curso de espaniol

so 23.12.    pizza massaka

di 25.12.    kino / 18:30 course de francais

do 27.12.   putzen & bauen / 19:00 curso de espaniol

so 30.12.    pizza massaka

mo 31.12.12. – di 1.1.13:    neujahrs ROCK N ROLL der Pizza Punx

 

Programm November 2012

pizza.noblogs.org
muehlfeldgasse12@riseup.net

Das folgende Programm ist vorläufig und wird noch ergänzt!

Regelmäßige Termine wie immer:

Sonntags:
– Pizza Massaka
: gemeinsam lecker Pizza backen im Steinofen, Helfen beim Vorbereiten ab 17:00, Pizza ca. ab 19:00; Spenden (zB Gemüse, Käse etc.) immer willkommen, meist mit Info-Veranstaltungen, Diskussionen etc., siehe unten

Dienstags:
– 18.30 uhr  Cours de francais

– Filme unter der Hand
Filmbeginn ca. 20 Uhr, offen ab 19 Uhr. Wenn sich genügend helfende Hände finden wird meistens auch gekocht.

Donnerstags
– Mop Action:
nachmittags wird geputzt, repariert und gebaut. Kommt vorbei. If I can’t mop it’s not my revolution!
– 19:00 Spanisch lernen

 

Sonntag 4.11.

18:30 Wohnpolitisches Treffen „Wohnen darf keine Ware sein“, Vorbereitung für Aktion / Demo am 7. Dezember sowie allgemeine Vernetzung

Dienstag 6.11.

20:00 Filme unter der Hand – „Freaks“

Sonntag 11.11.

20:00 *Der europäische Generalstreik am 14. November*

Für den 14.11. planen Gewerkschaften in Griechenland, Spanien und Portugal einen Generalstreik, in anderen Ländern wie Frankreich und Belgien wird es wohl eine Beteiligung zumindest einiger Gewerkschaften und Studierendengruppen geben. Der europäische Gewerkschaftsbund ruft zu einem europaweiten Aktionstag auf.

In Ländern wie Österreich scheint dagegen die Möglichkeit eines
Generalstreiks in weiter Ferne. Der ÖGB plant gerade mal einen Flash Mob, bei dem Sirtaki getanzt werden soll.

Wie kann hier trotzdem praktische Solidarität aussehen? Was sind die
Perspektiven von (leider meist nur eintätigen) Generalstreiks, wie kann dabei die Abhängigkeit von den großen, staatstragenden Gewerkschaften überwunden werden? Muss ein Streik nur Arbeitsniederlegung bedeuten, oder welche anderen Möglichkeiten gibt es, die Kapitalflüsse zu stören bzw. anders Druck zu machen? Etc. Bringt eure eigenen Fragen und Ideen mit!

Vielleicht kommt dabei ja auch eine konkrete Solidaritätsaktion in Wien heraus.

Weitere Infos und Auflistungen von geplanten Aktionen gibt es u.a. hier:
http://europeanstrike.org/
http://www.labournet.de/internationales/europa/N14.html
http://blockupy-frankfurt.de/de/node/472
http://www.ainfos.ca/en/ainfos26895.html

Dienstag 13.11.

20:00 Filme unter der Hand – Kurzfilme aus Spanien
The Torture of Bull fighting
The Way of St. James
Spanish Revolution 15M
u.a.

Samstag 17.11.

16:00 Demo Nr.5:“Die Scheiß Miete ist zu hoch!“ – Treffpunkt Praterstern

ab ca. 19:30 PizzeriA Geburtstagsfest!

Sonntag 18.11.

(noch nicht bestätigt): 20:00 Info und Diskussion mit der Initiative „Familien und FreundInnen gegen Abschiebungen“

Dienstag 20.11.

20:00 Filme unter der Hand – „Angst essen Seele auf“

Sonntag 25.11.

20:00 PizzeriA Soli-Treffen – es steht wieder ein Gerichtstermin bevor – wir wollen mit Freund_innen und anderen solidarischen Menschen diskutieren, wie es weiter gehen kann und wie Unterstützung möglich ist.

Dienstag 27.11.

Gerichtstermin (infos folgen)

20:00 (Überraschungsfilm)

 

 

 

 

Programm für Oktobair

Regelmäßige Termine

Jeden Sonntag findet in der PizzeriA das legendäre Pizza-Massaka
statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zechen auf PizzA ! Kommt
vorbei helft mit bringt euer Lieblingsgemüse und Freund-Innen
mit und heizt mit uns den berühmtberüchtigten Steinofen ein.
Zusätzlich finden auch Infoveranstaltungen am Sonntag
statt. Genaueres in diesem Programm oder auf der
Internetseite:     www.pizza.noblogs.org.

Dienstags laufen in der PizzeriA die Filme unter der Hand.
Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne
zeigen möchten. Die Filme starten um ca. 20 uhr, meist wird dazu
gekocht, außerdem hoffen wir darauf dass das gemeinsam Gesehene
nachher noch furchtbar äh fruchtbar diskutiert wird.

Jeden Donnerstag ist MobAction angesagt. Es heißt putzen putzen
putzen. Bringt euren Lieblingsbesen, hilfe ist mehr als
willkommen.

Samstag 06.10.

Feministische Aktionstage

07.30 uhr Kundgebung am Fleischmarkt – HLI-Terror stoppen –
Abtreibung ist Frauenrecht

17.30 uhr Frauen Lesben Mädchen Demo – Am Hof vor der Kirche –
1010 Wien

Radikal hat Bestand – Werbefahrt mit Präsentationen
14.00 uhr Start: 15, Johnstrasse 45 Archiv der Wiener
Punkbewegung
15.30 uhr Anarchistische Bibliothek & Archiv
8, Lerchenfelderstr. 124-126/3/1a
17.00 uhr Bibliothek von unten  1, Wipplingerstraße 23
18.30 uhr bibliothEKH  10, Wielandgasse 2-4
infos unter www.radikalhatbestand.noblogs.org

Sonntag 07.10.

16.00 uhr  easy basics – bring your own Guitars

18.00 uhr  1. Demozeitungsredaktionssitzung (Demovorbereitung)

20.00 uhr  PizzA – Massaka und Filmvorführung: Bambule – Film
über Heimrevolten, gedreht 1970
Erstausstrahlung 1994 Drehbuch: Ulrike Meinhof

Montag 08.10.

18.00 uhr  Lesekreis – Feminism for dude-tes

Dienstag 09.10.

18.30 uhr  Cours de francais (merci)

20.00 uhr  Kino – Doku über Streiks in Südafrika

Samstag 13.10.

Pankahyttn – Solikonzert für an KötA ab 18.00 uhr
15, Johnstraße 45

Scheißegal (Kärnten)
Agressive Mistake (Wean)
mOIsepissÄ (Politoxikomanien)

Alles für Alle – www.pankahyttn.isdrin.at

Sonntag 14.10

13.00 uhr  Workshop Metalab – Crypt

20.00 uhr PizzA-MassakA

Dienstag 16.10.

20.00 uhr Kino – If the tree falls down – Doku
A rare behind-the-curtain look at the
Earth Liberation Front, the radical environmental
group that the FBI calls America’s number one
domestic terrorist threat.‘

Samstag 20.10.

16.00  Demo pt. 4  –  Die Scheiß Miete ist zu hoch

Sonntag 21.10.

19.00 uhr  PizzA-MassakA
20.00 uhr  Vortrag und Diskussion: Besetzungen in Wien
mit Robert Fuzzi Foltin

Montag 22.10.

18.00 uhr  Lesekreis – Feminism for Dude-tes

Dienstag 23.10.

20.00 uhr  Kino Jim Jarmuschs Night on Earth

26.10 – 28.10.

Workshopdays: Hierachiefreier Wissensaustausch & Autonome Schule

Sonntag 28.10.

19.00 uhr  PizzA-Massaka
20.00 uhr  Roma Feminism Activism

Dienstag 30.10.

20.00 uhr  Kino – Bomb the System  Spielfilm: A tribute to
graffiti art and the
city where it all began.

Mittwoch  31.10. everywhere: Hell-O-wien

Programm für September

Jeden Sonntag findet in der Pizzeria das legendäre Pizza Massaka statt. Ab dem frühen Abend stehen alle Zeichen auf: PIZZA! Kommt vorbei helft mit, bringt euer liebstes Gemüse und Freund_innen mit und heizt mit uns den Ofen ein. Zusätzlich finden diesen Monat auch Infoveranstaltungen am Sonntag statt. Genaueres hierzu unten.

Dienstags laufen in der Pizzeria die Filme unter der Hand. Raritäten, kontroverses, DIY oder einfach Filme die wir gerne zeigen möchten. Die Filme starten um ca. 21h, meist wird dazu gekocht, außerdem hoffen wir darauf dass das gemeinsam Gesehene nachher noch fruchtbar diskutiert wird.

Jeden Donnerstag ist MobAction angesagt. Es heißt putzen putzen putzen. Hilfe mehr als willkommen.

Dienstag 04.09

ab 21h Filme unter der Hand: Vollgas (Film)

Eine allein erziehende Frau arbeitet als Saisonkraft in einem Hotel in den Tiroler Bergen und versucht daran nicht kaputt zu gehen. Das mit dem Max Ophüls Preis ausgezeichnete Spielfilmdebüt von Sabine Derflinger zeichnet ein ungeschminktes Bild der Tourismusbranche. Kohle gegen Ausbeutung. Zu dieser Ausbeutgung gehören auch sexuelle Übergriffe, diese werden im Film zwar nicht verherrlicht, doch kommen Szenen vor die unter Umständen TRIGGERN könnten.

 

Samstag 08.09

Info/Kostnixladen – Neueröffnung + Demovorbereitung 

ab 15h – Infoshop und Kostnix-Laden bekommen gerade einen Facelift. Am Samstag gibt es dann die Neueröffnung. Ihr seid alle eingeladen eure Bleiben zu entrümpeln und gut erhaltene Sachen die ihr nicht mehr braucht vorbei zu bringen. Auch Infomaterial und interessante Bücher sind sehr willkommen! Dazu gibt es Kaffe, Tee und Kuchen.

Ab 18h – Vorbereitungstreffen für die dritte „Die scheiß Miete ist zu hoch“ – Demo. Routenplanung, inhaltliches etc.

 

Sonntag 09.09

ab 18h „Geschlechterordnung im Kapitalismus“ (input und diskussion mit r. foltin)

Queeren und feministischen Bewegungen wird häufig vorgeworfen, dass sie den Kapitalismus ignorieren. Im schlimmsten Fall wird ihnen vorgeworfen,dass sie seine aktuelle „neoliberale“ Form unterstützen. In der
Diskussion soll deutlich gemacht werden, dass die Krise des Kapitalismus auch eine Krise der Verwertung der (weiblichen) Körper ist, dass soziale Kämpfe auch queer-feministische Kämpfe sind und umgekehrt
queer-feministische Auseinandersetzungen die kapitalistische Normalität in Frage stellen (können)

Dienstag 11.09.

Lesekreis + Filme unter der Hand

ab 18h – 1. Treffen „feminism for dudes/feminismus für Typen“ Lesekreis

Der Text „feminism for dudes“ erschien ursprünglich in englisch. Er entstand aus der Intention heraus, Fragen die bei Männern* aufkommen, wenn sie beginnen sich mit Feminismus zu beschäftigen aus profeministischer, männlicher Sicht zu beantworten. Damit die nervenaufreibende Arbeit sich mit diesen Fragen auseinander zu setzen, nicht nur von Frauen* getragen werden muss. Vor einigen Monaten entstand das Übersetzungsprojekt Feminismus 101 (http://antiprodukt.de/category/feminismus-101/) das diesen und andere profeministische, englischprachige Texte auch einem deutschprachigen Publikum zugänglich macht. Um einen (pro-)feministischen Beitrag zu liefern, startet am Dienstag ein Lesekreis unter dem Titel „feminism for dudes/ Feminismus für Typen“. Als erstes werden wir uns mit oben erwähntem Text beschäftigen, da dieser einen relativ niederschwelligen Einstieg in die Thematik bietet. Bei diesem Treffen wohlen wir uns über die Herangehensweise und Ziele des Lesekreises unterhalten, auch die folgenden Termine werden beim ersten Treffen festgelegt. Hoffentlich wird daraus eine regelmäßige Veranstaltung. Open for all genders und wahrscheinlich auf deutsch.

Ab 21h

„One flew over the cuckoo’s nest“

psychiatriekritischer Klassiker von 1975. Jack Nicholson spielt einen renitenten Insassen einer geschlossenen Psychiatrie, der eine Revolte anzettelt und von der Reaktion der Anstaltsleitung zerstört wird. Was heißt hier normal?

Samstag 15.09

15h – Dritte Aufage der „Die scheiß Miete ist zu hoch!“ – Demo.

 

Sonntag 16.09

 

ab 19:00 Infoveranstaltung Gentrifizierung + urbane Bewegungen (input + diskussion) +Pizza

Anhand von Beispieln aus verschiedenen Städten sollen Prozesse repressiver Stadtentwicklung nachgezeichnet werden und Widerstandsformen gegen diese betrachtet werden, und Paralellen/Unterschiede zur Situation in Wien diskutiert werden.

Dienstag 18.09

ab 21h – Film „Viva Portugal“

In der Bibliothek des Widerstands (Laika Verlag) ist heuer ein eigener Sammelband zur Nelkenrevolution  in Portugal (1974/75) erschienen, wobei dazu auch ein Film über die Nelkenrevolution herausgegeben wurde. Der Film wurde in den ersten zwei Jahren nach dem Ende der Diktatur gedreht, indem er anhand von Zeitzeugenberichten, Originalaufnahmen an Schauplätzen und Interviews die vielfältigen Stimmungsbilder der Revolution auffängt und zeigt, wie sehr  Menschen an gesellschaftlichen Veränderungen interessiert und beteiligt sind. Der Kolonialkrieg wurde beendet, Betriebe  enteignet, Banken  verstaatlicht, eine Bildungsreform setzte ein, eine  Agrarreform  umgesetzt, Lohnforderungen erzwungen, Häuser  besetzt… Die Menschen hatten nach fast 50 Jahren Diktatur endlich die Straße
zurückerobert.

 

Sonntag 23.09

Info gegen Abtreibungsgegnergipfel und Pizza

ab 18h – Infoveranstaltung zu Abtreibungsgegnkerkongress in Wien

Vom 4.-8. Oktober 2012 findet in der Wiener Innenstadt ein internationales

Treffen von militanten Frauenhassern und Klerikalfaschisten/ HLI & Friends
statt. Unterstützt von diversen Bischöfen, dem österr. Vizekanzler Spindelegger, dem Wiener Kardinal Schönborn und dem österr. Cartellverband wollen sie zur größten Abtreibungsklinik Wiens maschieren. Wir nehmen dies zum Anlass auf die seit Jahrzenten andauerenden frauenverachtenden Aktivitäten dieser reaktionären Fundiorganisationen aufmerksam zu machen und für Gegenaktivitäten mobiliseren. Wir möchten an dieser Stelle auch auf das Treffen am 13.09. um 19h im LFMZ im WUK (http://www.frauenfakten.at/userseite.php?seite=24/) aufmerskam machen. Faschistoide Kuttenbrunzer verpisst euch! Reaktion abtreiben!

Dienstag 25.09

ab 20:00 Buchpräsentation BahoeBooks präsentieren eine Neuerscheinung

Das Bahoe-Kollektiv stellt ihr neuestes Buch vor. Titel und Inhalt noch nicht bekannt, doch die Herrschenden sollten sich jetzt schon warm anziehen.

 

Donnerstag 27.09

ab 20h –  Lesung „Einsichten in die Gedankenwelt eines Häuserspekulanten“

„Hätte ich gewusst, dass Sie Sozialist oder arm sind, ich hätte Ihnen nie eine Wohnung in meinem Haus vermietet!“ Lesung aus Briefen an Baupolizei, Mieter_innenschutz, Gerichte, Konkurrent_innen und unbeugsamen Mietparteien. Großes Kino!

Freitag 28.09

 

SOLIPARTY in der Pankahyttn
mit Konzerten und allem Pi Pa Po! Fix zugesagt haben schon Determination, genauere Infos folgen.

 

 

Aktuelle:

Freitag 31. August 2012

Soli-Konzert mit Faulenza, ab 19 Uhr (siehe dieser blog post für mehr info)

Samstag 18. August 2012

Nächste Demo „Die scheiß Miete ist zu hoch“ Samstag 18. August 2012, Treffpunkt 16: 00 Uhr bei der Agora am Donaukanal, zwischen Schwedenbrücke und Aspernbrücke auf der Seite vom 2. Bezirk, schräg gegenüber der Urania.

Ein Aufruf zur letzten Demo am Samstag 21.7. findet sich auf linksunten.indymedia.org:

https://linksunten.indymedia.org/de/node/63945

Ebenso ein Plakat. Weitere Infos sowie Termine für Vorbereitungstreffen findet ihr unter anderem an dieser Stelle.

Im Anschluss an die Demo wird es ein Vernetzungstreffen geben (ab 19 Uhr)

Dienstag 21. August

„The truth lies in Rostock“

Das Pogrom von Rostock Lichtenhagen jährt sich diese Woche zum 20. Mal.

bei „Filme unter der Hand“ – offen ab 19:30, Filmbeginn 21 Uhr

danach bei Interesse noch ein Überaschungsfilm

Info über den Film „The truth lies in Rostock“ bei Spectacle Productions

Regelmäßige:

jeden Sonntag Pizza-Volxküche „Pizza Massaka“ ab 19:00 – open end

Steinofenpizza zum selbermachen oder einfach nur mitessen

jeden Dienstag „Filme unter der Hand“

gemeinsam Filme schauen

Vergangene Termine

Freitag den 13.7. um 16 Uhr

Pizzeria-FreundInnen- & Demo-Treffen

Liebe Pizzeria-FreundInnen und NachbarInnen,

die Mühlfeldgasse 12 ist ein Ort, an dem sich städtische Aufwertungskonzepte und privates Immobiliengeschäftsintersse auf eine perfide Weise realisieren. Die Zwischennutzung sollte Teil einer Verdrängungsstrategie sein, die mittlerweile alle BewohnerInnen des Hauses gleichermaßen bedroht. Wir halten die Nutzung leerstehender Räume weiterhin für sinnvoll und gerechtfertigt im Angesicht der brutalen Vorgehensweise der Hauseigentümer. Mehr noch: Wir wollen der Spekulation mit Wohnraum und steigenden Mieten die Zähne zeigen. Am Samstag den 21.7. gibt es deshalb eine erste Demo im zweiten Bezirk.

Mittwoch 20.11.

16:00 Book Binding Workshop

November 2013

Mittwoch 13.11.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 16.11.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Offen ist ab jetzt jeden Samstag ab 16 Uhr.

Sonntag 17.11.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 19.11.

20:00 Filme unter der Hand

Arena-Doku

Mittwoch 20.11.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 23.11.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Offen ist ab jetzt jeden Samstag ab 16 Uhr.

Sonntag 24.11.

Pizza Vokü
ab 17 Uhr vorbereiten, ca. ab 19 Uhr gibt’s Pizza

Dienstag 26.11.

20:00 Filme unter der Hand

Vivir la Utopia

From anarchopedia.org: El anarquismo en espana. (Original 1997). Living Utopia (The Anarchists and the Spanish Revolution) Spanish with english subtitles. Around 95 minutes. This documentary-film by Juan Gamero consists of 30 interviews with survivors of the 1936-1939 Spanish Revolution, and is in our view one of the best documentaries dealing with the theme. The testimony of the anarchist militants are very moving indeed, and are showing the constructive work of the social revolution in Spain. This „Anarchy in Action“ meant: on the land around 7 million peasants form collectives, in the city 3000 workplaces collectivised, 150 000 join the anarchist militias to fight fascism, as well as cultural activities and the movement of the Mujeres Libres to free the women from patriarchy.

Mittwoch 27.11.

16:00 Book Binding Workshop

Samstag 30.11.

16:00 Die Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt „Flickerei“ ist gerade frisch in die Pizzeria eingezogen!

Offen ist ab jetzt jeden Samstag ab 16 Uhr.

Leave a comment