Wilder Wohnen am Praterstern

  • November 19, 2012 23:18

es findet sich gerade ein Bündnis von unzufriedenen und widerstandswilligen beim thema wohnen zusammen. es wird anfang dezember aktionstage geben, die das thema mit vielen facetten auf die straße bringen sollen. hier findet ihr das programm und die bisherigen inhalte: http://wilderwohnen.blogsport.eu/

freitag d. 7.12. ist der hauptaktionstag, bei dem von 13 Uhr bis 18 Uhr der praterstern bespielt werden soll.

Es wird ein wohnzimmer eingerichtet (wahrscheinlich auf der seite zum fluc), mit sofas und stehlampen, mit volxküche, infotischen und vielleicht noch mehr. von dort starten um 14 und um 16 uhr expeditionen, die eine richtung stuwerviertel, die andere richtung augartenspitz. thematisch ist es so aufgeteilt, dass es bei der ersten mehr um konkret verortete städtische konflikte und kritiken gehen wird, und bei der zweiten eher emanzipatorische, experimentelle, progressive und utopische ansätze im vordergrund stehen sollen. beide gänge sind insgesamt nicht so lang, und führen zurück zum praterstern. auf beiden soll es redebeiträge und anderes, noch nicht festgelegtes geben.

das wohnzimmer und auch die expeditionen können/sollen noch weiter bestückt werden mit kritischen inhalten, positionen, verschiedenen formen der (protest-)artikulation entlang des themas stadt und spezifischer städtischer lebensrealitäten. auch wenn „wohnen“ der ausgangspunkt ist, muss das nicht überall im fokus sein. Der Praterstern soll ein Ort von emanzipativer auseinandersetzung werden.

Ihr seid herzlich eingeladen euch zu beteiligen und einzubringen, es ist noch platz für ideen und aktionen! Kommt zum Vernetzungstreffen am Mittwoch, 21.11. um 19Uhr in der Pizzeria, Mühlfeldgasse12, 2.Bezirk. Hier geht es vor allem konkret um die Aktionsplanung für den 7.12. am Praterstern.

— Am 29.11. 18 Uhr im Augustin Haus, Reinprechtsdorfer Str 31 (im Hof) ist das nächste große „Wilder Wohnen“ Treffen, bei dem es dann wieder um die gesamten Aktionstage (vom 5.-8. 12) geht. Wer es nicht auf die Treffen schafft kann das Bündnis auch elektronisch kontaktieren: wilderwohnen@riseup.net

TrackBack URI

Leave a comment